Der MSC-Dohren e.V. im ADAC Weser-Ems e.V. hatte am 06.06.2015 zu einem "Tag der offenen Tür" nach Dohren eingeladen

Bei herrlichem Sommerwetter fanden über 400 Bahnsportfreunde den Weg zur Speedwaybahn "Auf den Eichenring".

 

Der Verein vermittelte seinen Besuchern einen Einblick in den Bahnsport und über viele Aktivitäten die der Verein hierzu durchführt. Im Mittelpunkt stand die Vereinsinitiative zur Gründung einer Jugendgruppe unter dem Dach des ADAC Weser-Ems e.V.Es ist bekannt, dass sich der ADAC immer besonders stark für die Nachwuchsförderung im Bahnsport einsetzt und die Vereine dabei großzügig unterstützt.

Dieser Tag stand unter dem Motto "Kids weg von der Straße, hin zum Sport".

Unter der fachkundigen Aufsicht von Trainern und den beiden heimischen Topfahrern Jörg Tebbe (u.a. mehrmaliger Langbahn Teamweltmeister), Tobi Kroner (u.a. 2012 Deutscher Speedwaymeister), schnupperten über 100 Besucher, davon ca. 80% Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren, aktiv Bahnsportluft auf Europas kleinster Speedwaybahn.

Auch mehrere Mädchen fuhren ein paar Runden und überraschten viele Zuschauer mit ihrem Talent. Der MSC-Dohren stellte mit Hilfe des MSC-Werlte und MSC-Cloppenburg ausreichende Motorräder und Crossräder von 50 ccm bis 500 ccm und  geeignete Rennausrüstungen den Fahrbegeisterten zur Verfügung. Weitere Unterstützung erhielt der Verein von Andre Gebben Motoren aus den Niederlanden.

 



Sehr zur Freude aller Zuschauer drehte Tobi Kroner auf seiner Rennmaschine einige Demo-Runden im Renntempo und brachte manche Besucher, die zum ersten Mal auf dem Eichenring waren, zum Staunen über sein Können.

Auch der Vorsitzende der NBM, Josef Hukelmann, lies es sich nehmen einige Runden zu drehen, und zeigte nochmal, dass er nicht viel verlernt hatte, obwohl der Rennanzug etwas drückte.

Besonderer Dank geht an die Verantwortlichen der Jugendgruppenleitung. Hier haben die beiden Jugendgruppenleiter, Christof Kroner und Torsten Knese mit anderen MSC-Mitgliedern aus ihrem Freundeskreis eine hoch motivierte Gruppe für die Nachwuchsförderung gewonnen, die ihre Feuertaufe am "Tag der offenen Tür" mit Bravur bestanden haben.

Schon über 30 Jugendliche haben sich schon gemeldet. Das erste Jugendgruppen-Schnuppertraining findet am Mittwoch den 15. Juli ab 18:00 Uhr Auf dem Eichenring in Dohren statt.

Allen Beteiligten und Helfern möchte der MSC-Dohren herzlich danke sagen und hofft auf eine neue und motivierte Jugendarbeit. Im nächsten Jahr soll wieder ein "Tag der offenen Tür" durchgeführt werden.  Josef Kroner - 1. Vorsitzender

 

Terminübersicht

10.08.2019 - Speedway TEAM CUP - Dohren
11.08.2019 - ADAC SPEEDWAY Liga Nord
12.10.2019 - Flutlichtrennen - Eichenring "Germany vs. Rest of the World"

News & Aktuelles

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren (Button OK), nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind.
Datenschutz- / Cookie Hinweis OK Ablehnen